News

Service Desk Forum 2010

Auf dem Service Desk Forum 2010, dem brancheninternen Pflichttermin für Help-Desk, IT Support und IT-Service Management, wird OMQ gemeinsam mit der Freien Universität Berlin vertreten sein.

Hier geht es zum Service Desk Forun

Das Forum findet am 23.-24.11. bereits zum 14. Mal in der Rheingoldhalle in Mainz statt und bietet in diesem Jahr unter dem Motto “Wahrnehmen – Entscheiden – Handeln: Der Dreiklang des Erfolgs” eine Plattform für den Austausch zwischen Branchenvertretern und Experten aus dem IT-Support und IT-Service. Neben Vorträgen zu Themen rund um Service Desk wird auch ein eintägiger Intensiv-Workshop angeboten.

Das Zusammenspiel von Intelligentes Wissensmanagement und IT-Support

OMQ erhielt eine Einladung gemeinsam mit einem Unternehmen einen Case zu präsentieren, der die Wichtigkeit von Wissensmanagement im Software Support an einem Beispiel verdeutlicht. In diesem Zuge referiert Björn Joswig Leiter des Supports im Hochschulrechenzentrum der Freien Universität Berlin zum Thema “Intelligentes Wissensmanagement in Verbindung mit IT-Support”. Damit greift er auch die Zusammenarbeit von OMQ und der ZEDAT auf, denn OMQ führt die Supportanalyse für das umfassende Supportsystem der größten Universität Berlins durch.

Im Rahmen der Zusammenarbeit identifiziert OMQ Optimierungspunkte im Support und stellt dem Hochschulrechenzentrum, zunächst für eine Evaluierungsphase, das in OMQ diagnostic integrierte Wissensmanagement zur Verfügung: Darin sind Support-Probleme und Lösungen zentral gespeichert und im wiederholten Fall abrufbar. Es wird angestrebt, OMQ diagnostic in das bestehenden Ticketsystem zu integrieren. Auch OMQ profitiert von der Kooperation mit der Hochschule und sammelt wertvolle Erfahrungen für die Weiterentwicklung des intelligenten Helpdesk System „OMQ diagnostic“.