News

IBB investiert in OMQ

Die OMQ Gmbh konnte durch seine hoch innovativen Produkte den neuen Investor für sich überzeugen. Das Unternehmen greift den Trend zum immer höheren Anspruch der Kunden an Support und Service auf und bietet eine effiziente aber sehr kundenfreundliche Lösung für Software-Hersteller an.

Die von Sven Engelmann, Matthias Meisdrock und Alexander Boers gegründete OMQ GmbH konnte im Januar 2010 ihr neues Produkt „OMQ diagnostic web“ fertig entwickeln und stellt sich nun neuen Aufgaben.Zum Osterfest erreichte das Team von OMQ die positive Nachricht, dass die Investitionsbank Berlin das Unternehmen im Zuge des ProFIT-Programmes finanzieren wird. Die Finanzierungsmittel aus ProFIT werden für projektbezogene Ausgaben, insbesondere für Personal, Fremdleistungen und Investitionen zur Verfügung gestellt.

Hier geht es zur Investitionsbank Berlin

Diese Finanzierung ermöglicht es dem innovativen Berliner Software-Unternehmen, die Entwicklung der Produkte weiter voranzutreiben. „Ein Großteil der Mittel dient der Absicherung des bereits angestellten Personals und der damit verbundenen Weiterführung der deutschlandweiten Markterschließung“, sagte Engelmann.Das Team wird auch noch weitere personelle Verstärkung bekommen. Neben Boers und Engelmann ist u. a. eine weitere Position für das Marketing und den Vertriebsbereich in diesem Jahr vorgesehen. Die neue Stelle dient dazu, den Markteintritt für die kommenden Produkte vorzubereiten.

Das Team wird somit auf 9 OMQ’ler anwachsen. Matthias Meisdrock zieht derweil eine positive Bilanz der bisherigen Entwicklung und zeigt sich überaus optimistisch für dieses Jahr. “Wir sind froh über die Erfolge der letzten Zeit, aber wir wissen, es liegen noch große Aufgaben vor uns. Jedoch bin ich mir sicher, zusammen mit unserem starken Team und innovativen Produkten werden wir sie mit Sicherheit meistern.“