zur Blogübersicht

OMQ im Handelsblatt

„Diese Gründer automatisieren den Kundenservice durch Künstliche Intelligenz“, lautet die Überschrift des Artikels über OMQ im Handelsblatt.

In dem vom Handelsblatt veröffentlichten Artikel geht es um unserer Gründer Matthias Meisdrock (Foto links) und Sven Engelmann und wie sie es geschafft haben ganz ohne Risikokapital zum Vorreiter in der Kundenservice-Software Branche zu werden.

Die OMQ Gründer Matthias Meisdrock und Sven Engelmann

Die Idee zur Gründung von OMQ entstand schon während des Studiums von Matthias Meisdrock. An seinem damaligen Arbeitsplatz hörte er jeden Tag im Nachbarbüro die Servicemitarbeiter, wie sie immer wieder die gleichen Serviceanfragen beantworteten. Mit der Idee diese Serviceprozesse zu automatisieren und dem Finanz-Knowhow von Sven Engelmann wurde die OMQ GmbH gegründet. Mittlerweile besteht OMQ seit fast 10 Jahren am Markt und digitalisiert den Kundenservice von über 100 führenden Unternehmen, wie die Deutsche Bahn oder die Klingel Gruppe. Ohne die Hilfe von Investoren wächst OMQ jährlich um 50 bis 70 Prozent und arbeitet profitabel.

Mit Hilfe der Künstlichen Intelligenz analysiert die OMQ Software Kundenanfragen und beantwortet diese automatisch. Der neue OMQ Chatbot kann autonom mit Kunden kommunizieren und selbstständig Aufträge wie zum Beispiel eine Adressänderung oder eine Kündigung durchführen. OMQ unterstützt über 30 verschiedene Sprachen, ist selbstlernend und funktioniert sofort „out of the box.“ Standardanfragen müssen so nur einmal beantwortet und die Wissensdatenbank eingetragen werden. Danach beantwortet OMQ die Anfragen automatisch.

„Auf dem Markt treffen Sie einen Nerv.“, heißt es im Handelblatt. (…) Olaf Seliger sagt, dass mit dem Einsatz der OMQ Software mehrere Vollzeitstellen eingespart werden können.

Aber darum geht es dem Chef der Kundenbetreuung des InsurTech Unternehmen friendsurance nicht. Mit der OMQ Software wird der Fokus auf die Beantwortung der komplexen und individuellen Kundenanfragen gelegt, da die Standardfragen nicht mehr manuell beantwortet werden müssen.

Das nächstes Ziel von OMQ ist es, einen Algorithmus zu implementieren, der auf einem Meta-Modell der Sprache basiert und neue Anfragen einordnen kann, ohne vorher kundenspezifische Daten gesehen zu haben.